Kryptowährungs Exchanges – welche Gebühren?

Achtung bei Transaktionsgebühren!
Gerade bei Neueinsteigern kommt es vor, dass dieser Faktor unterschätzt wird. Bitcoin hat durch seinen gestiegenen Wert mittlerweile eine gute Transaktionsgebühr. Achte also darauf, ob Du nicht eventuell Ethereum kaufen möchtest oder einen anderen Altcoin für Fiat Geld und diesen dann auf der Exchange wechselst? Somit kannst Du auch schon sparen. Wenn Du mit den Begriffen nichts anfangen kannst, dann schaue doch in die unten angefügte Agenda.

Um die Übersicht zu gewährleisten, habe ich die jeweiligen Kryptowährungs Exchanges der Rubrik nach unterteilt. Hierbei habe ich folgende Unterscheidung gemacht.

1. Fiat gegen Krypto – mit „realem“ Geld Kryptowährungen kaufen
2. Krypto gegen Krypto – meistens Bitcoin gegen Altcoin
3. Kryptowährungen in Fiat auszahlen
4. dezentrale Kryptowährungsbörsen

Am Ende der Seite habe ich Euch eine kleine Übersicht mit Begriffen angefügt. Ich hoffe, dass Du etwas findest. Ansonsten kannst Du mich jederzeit gerne kontaktieren.

Bitpanda:

Gebühren
Keine klassische Gebühr, sondern etwas erhöhten Einkaufskurs

Sepa Auszahlung: gratis

pro: Top Anbieter, Seriös und sehr gute Entwicklung. Integrierte Online Wallet, zum direkten halten der Kryptowährungen.
contra: erhöhter Einkauspreis

Fazit:

Auf Bitpanda gehe ich nach dieser Tabelle noch einmal ein. Mit integrierter online Wallet ist dieser Anbieter ideal für Einsteiger. Ebenfalls funktioniert die Auszahlung über die SKRILL Karte nach wie vor perfekt. Diverse Altcoins können direkt erworben werden.

Coinbase:

Gebühren
Verkauf: 1.49%
Kauf: 1.49%

Auszahlung Sepa: 0,90 EUR

pro: : GDAX ihr Partner, hier sind die Gebühren niedriger
contra: amerikanische Börse (gesetzliche Willkür)

Fazit:

Amerika ist bekanntlicherweise teils unberechenbar. Dennoch ist auch Coinbase durch integrierte Online Wallets für Einsteiger gut geeignet und bietet zusätzlich auf Käufe und Verkäufe ab 100$ einen 10$ Bonus in Bitcoin.

Bitcoin.de:

Gebühren
Verkauf: 0.5%
Kauf: 0.5%

Auszahlung: Sepa gratis

pro: In Deutschland und zuverlässig
contra: Gebühren sind recht teuer

Fazit:

Sehr zuverlässige und sichere Methode, um Bitcoin zu kaufen. Es werden direkte Aktionen von Mensch zu Mensch durchgeführt. Das Problem hierbei ist, dass man eventuell etwas nach der Order für sein Budget suchen muss. Aber ist eine gute Möglichkeit um Bitcoin zu kaufen.

Bitstamp:

Gebühren
Verkauf: 0.25%
Kauf: 0.25%

Sepa Auszahlung: 0,09 EUR

pro: Sehr zuverlässig
contra: –

Fazit:

Bitstamp ist ein allgemein eine sehr gute Möglichkeit. Zur Handhabung kann ich recht wenig sagen, das Backoffice ist übersichtlich und strukturiert. Bisher ist mir selbst nichts negatives über den Anbieter zu Ohren gekommen.

Kraken:

Gebühren
Verkauf: 0.16% (sinkt bei mehr Volumen)
Kauf: 0.26% (sinkt bei mehr Volumen)

Sepa Auszahlung: 0,09 EUR

pro: legen Wert auf Sicherheit
contra: Server sind geflutet

Fazit:

Auch Kraken ist eine super Möglichkeit, Bitcoin zu kaufen. Gerade in Kombination mit einem Fidor Konto, ist das absolut leicht.

Binance:

Gebühren
0.1% Handelsgebühr – effektiv ausgeführte Order, Platzierung kostenlos

Auszahlung: jeder gelistete Coin, Transaction Fee

pro: fast schon dezentral, einfaches dashboard
contra: Anmeldungen teils limitiert

Fazit:

Binance ist sehr attraktiv und einfach zu handhaben. Geringe Gebühren und ein ordentliches Dashboard sorgen für den Rest. Leider kann es hier zu mehrmaligen Anläufe in der Anmeldung kommen, da die Nachfrage sehr gross ist.

Cryptopia:

Gebühren
0.2% Handelsgebühr – effektiv ausgeführte Order, Platzierung kostenlos

Auszahlung: jeder gelistete Coin, Transaction Fee

pro: ideale Einsteigerbörse – Nur „Kauf“ und „Verkauf“ möglich, keine Stop Loss Funktion
contra: bewusstes kaufen erforderlich

Fazit:

Auf Cryptopia kann man viele „gute“ Altcoins kaufen. Die Handhabung ist super leicht, da wir hier nur eine klassische Buy and Sell Funktion haben. Diese Kryptowährungs Börse kann ich jedem Einsteiger, sowie erfahrenem Trader nur empfehlen. Cryptopia bietet eine Coin Info, in welcher die Community die Coins bewerten kann. Dies hilft Neu Einsteigern ebenfalls.

Kuhcoin:

Gebühren
0.1% Handelsgebühr – effektiv ausgeführte Order, Platzierung kostenlos

Auszahlung: jeder gelistete Coin, Transaction Fee

pro: immer wieder tolle Coin Aktionen, von denen User profitieren können
contra: neue Exchange, Faktor Risiko?

Fazit:

Kucoin gleicht Binance sehr. Wenn man die Handhabung einer dieser beiden Exchanges verstanden hat, kann man somit schon einmal zwei bedienen. Kucoin bietet ebenfalls die Möglichkeit sehr junge Altcoin zu kaufen.

Mercatox:

Gebühren
0.25% Handelsgebühr – effektiv ausgeführte Order, Platzierung kostenlos

Auszahlung: jeder gelistete Coin, Transaction Fee unterschiedlich

pro: Sehr junge Exchange, sehr viele unbekannte Altcoin und Märkte, hohe Volatilität und kleines Volumen
contra: spekulativere Exchange

Fazit:

Auf Mercatox habe ich KIN gekauft. In Märkten mit kleinen Volumen sind teilweise gute Gewinne realisierbar. Die Frage ist dann immer, ob man bei dem kleinen Handelsvolumen abnehmer für den jeweiligen Altcoin findet. Deshalb habe ich diese Exchange als erhöht spekulativ für Euch eingestuft. Als ein gewaltiges Plus für diese Exchange kann man dann die „Lending“ Funktion sehen.

Bittrex:

Gebühren
0.25% Handelsgebühr – effektiv ausgeführte Order, Platzierung kostenlos

Auszahlung: jeder gelistete Coin, Transaction Fee unterschiedlich

pro: bekannte Exchange mit vielen Funktionen, auch auf Apps verwendbar
contra: recht teuer im Vergleich zu jungen Exchanges

Fazit:

Auch Bittrex ist eine fest etablierte Börse. Bittrex habe ich eine Zeit lang gemieden, da hier einem Bekannten 30.000$ durch die API Schnittstelle im Tab Trader abhanden kommen sind. Dennoch ist Bittrex eine gute Exchange mit wichtigen Funktionen wie Stop Loss für erfahrene Trader.

Poloniex:

Gebühren
0.25% Handelsgebühr – effektiv ausgeführte Order, sinken bei persönlich zunehmendem Handelsvolumen

Auszahlung: jeder gelistete Coin, Transaction Fee unterschiedlich

pro: einfache und gute Exchange, Lending Funktion, Margin Trading möglich
contra: Oftmals in der Kritik

Fazit:

Poloniex ist eine meiner Lieblings Kryptowährungs Börsen. Hier habe ich selbst meine ersten Trades abgeschlossen und ersten Altcoin gekauft. Eigentlich nur sinnvolle Coins gelistet, bei welchem Kauf man nichts falsch machen kann. Die bisherige Kritik über Auszahlungen und Co kann ich nicht nachvollziehen. In unserem Umfeld hat es nie Probleme mit Poloniex gegeben.

Bitfinex:

Gebühren
Verkaufsorder: 0.1%
Kauforder: 0.2% sinkt bei höherem Handelsvolumen

Auszahlung: jeder gelistete Coin, Transaction Fee unterschiedlich

pro: fortschrittliche Kryptowährungsbörse, viele Funktionen und wird auch so beschrieben
contra: Gerade für Neueinsteiger keine gute Wahl zum Start, da das Backoffice anspruchsvoll ist

Fazit:

„The world’s largest and most advanced cryptocurrency trading platform“ –
Hier ist der Name Programm.Viele Funktionen, viele kleine Knöpfchen. Diese Exchange diente mir bisher dazu IOTA zu kaufen. Mittlerweile ist IOTA auch an anderen Exchanges gelistet. Ich selbst habe nie aktiv auf Bitfinex getradet.

 

Geduld ist eine Tugend

Aktuell gibt es bei Wavecrest eine gravierende Änderung. WaveCrest ist ein vertrauenswürdiger und lizenzierter Partner für weltweite und digitale Prepaid-Zahlungslösungen. Genau diese Pre Paid Karten können wir seit kurzer Zeit nicht mehr mit Kryptowährungen aufladen.

Grund hierfür ist der, dass Kryptowährungen dem bisherigen Visa Regularien nicht enstprechen. Auch TENX ist davon betroffen.

Folgende Punkte solltet Ihr beachten:

1. Ist es wirklich notwenidg aktuell die Kryptowährungen in Fiat zu wechseln? – Nein, denn die Kurse sind meiner Meinung dazu viel zu schlecht.
2. Du kannst jederzeit deine Kryptowährungen auf Dein Konto auszahlen lassen. (Bitpanda über Skrill funktioniert nach wie vor einwandfrei!)
3. Vorsicht bei neuen tollen Möglichkeiten. Die bekannten Grössen wie  ADVCash, Tenx und Co haben schon kommende Lösungen angekündigt. Hier müssen wir uns in Geduld üben, aber ihr glaubt doch nicht wirklich, dass sich diese Anbieter dieses Volumen lange entgehen lassen.

Alleine im Beispiel ADVCash. Pro Aufadung der ADVCash Kreditkarte hat man 1€ gezahlt. Rechnet man sich das hoch und repetiert kurz seine eigenen Aufladungen, dann wird sehr schnell klar, wie lukrativ das Ganze für diese Zahlungsanbieter gewesen ist!

CryptoBridge:

Gebühren
stark abhängig von verschiedenen Faktoren, Gebühren werden in BTS bezahlt, können auch klassisch in BTC gezahlt werden

Auszahlung: jeder gelistete Coin, Transaction Fee unterschiedlich

pro: Trotz Dezentralität sehr einfach, Staking Funktion, direkt von Mensch zu Mensch
contra: Dezentral, somit erhöhtes Risiko

Fazit:

Dezentralität ist im Trend und immer mehr Exchanges entstehen. Einige von diesen Börsen wurden schon gehackt. Deshalb sollte man diesen Gedanken bei dezentralen Exchanges immer im Kopf behalten. Je mehr dezentrale Exchanges entstehen, desto mehr Erfahrung wird gesammelt und so sicherer werden diese Exchanges.

Kryptowährungsbörsen Tutorials

Fachbegriffe kurz Erklärt Kryptotrading

Fiat Geld : Fiatgeld ist ungedecktes Geld das als Tauschmittel dient
Exchange: Marktplatz, meistens online, an welchem Kryptowährungen gehandelt werden können
Altcoin: Alle anderen Kryptowährungen ausser Bitcoin (BTC)
Wallet: Platz, an welchem Kryptowährungen verwahrt werden
Private Key: Administrativer Code, womit Wallet gesichert ist – entscheidungsgebend
Coinmarketcap.com: Preisindex Kryptowährungen
Dezentral: Keine Mittelsmänner, direkt von Person zu Person (Peer- to Peer =p2p)
Hard Fork: Mit einem Hard Fork nimmt man eine große Veränderung im Bitcoin Protokoll vor, die nicht abwärtskompatibel ist
HODL: Einen Coin zu hodln bedeutet diesen eine lange Zeit zu „halten“
ICO: Initial Coin Offering – Finanzierungsphase einer Kryptowährung
Lending: Du kannst der Börse einen Kredit für 2 – 60 Tage Laufzeit geben und erhälst Tagesgeldzinssätze von 0.0001% bis 5.0000%
Margin Trading: Traden mit Fremdfinanzierung – advanced Trading
Marktkapitalisierung: Gesamtwert aller Altcoin und BTC auf dem Markt, aber nur bisherig freigegebene, keine max Supplies

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here